Geld richtig anlegen: So verdoppeln Sie Ihr Vermögen in nur sieben Jahren an der Börse.

Frauen, Finanzen und Geld – Altersarmut ist weiblich

… und der Ehemann ist keine gute Altersvorsorge

Frauen und Geldanlage – das passt einfach nicht zusammen. Allein dieser Satz – wäre er denn ernstgemeint – würde heutzutage einen echten Shitstorm in den sozialen Medien mit sich bringen.

Das allein zeigt, dass in den vergangenen Jahren schon eine Menge bei diesem Thema passiert ist.
Aber ist damit automatisch auch alles gut? Was wünschen sich die Kundinnen in erster Linie – und unterscheiden sich diese Wünsche von den Männern? Wie können Frauen den Einstieg in eine erfolgreiche Geldanlage idealerweise meistern?

Antworten gibt Finanzplanerin Thiphaphone Sananikone, Geschäftsführerin der Sananikone Investments GmbH, im Interview mit Börsenmoderator Andreas Franik.

Geld richtig anlegen: So verdoppeln Sie Ihr Vermögen in nur sieben Jahren an der Börse.

Geld richtig anlegen: So verdoppeln Sie Ihr Vermögen in nur sieben Jahren an der Börse.

Über viele Jahre hinweg sind die Aktienkurse beständig gestiegen. Zahlreiche Anleger warteten auf deutliche Rücksetzer, um günstiger in den Markt zu kommen.

Jetzt haben wir mitten in der Corona-Krise eine solche Situation – und trotzdem trauen sich nur wenige, beherzt zuzugreifen.

Was sind die Gründe für dieses Verhalten?

Wie lassen sich Ängste vor der Börse überwinden?

Fragen dazu von Börsenmoderator Andreas Franik an Thiphaphone Sananikone, Geschäftsführerin der Sananikone Investments GmbH.

Der Crash ist da!

Der Crash ist da!

Der lang und viel zitierte Börsen-Crash ist nun da! Auslöser war das Corona-Virus bzw. die Angst vor den erheblichen wirtschaftlichen Folgen.

Viele Sparer haben jetzt Angst vor dem Bankenkollaps; möglicherweise ist das Kontoguthaben dann weg, so die Befürchtung. Was ist also zu tun, wenn man mehr als 100.000 Euro auf seinem Girokonto hat?

Sollte man jetzt – mitten in der Krise – wirklich investieren?

Was tun, wenn man bereits investiert hat?

Macht es für Anleger, die 50+ sind überhaupt Sinn, in einer solchen Lage Kapital an der Börse zu investieren?

Warum lassen sich Führungskräfte aus der Finanz- und Versicherungsbranche von uns beraten?

Das sind die Fragen von Börsenmoderator, Andreas Franik, FinanceNewsTV, auf die ich geantwortet habe.

Wann kommt der Crash?

Wann kommt der Crash?

Eine weltweit riesige Verschuldung, Regierungskrisen, Flüchtlingswellen, Terrorismus.
All das sind Schlagworte, die viele deutsche Anleger erschauern lassen.

Und so stellt sich uns allen die Frage: Wann kommt er nun der nächste Crash?! – nicht zuletzt auch, weil der Dax jahrelang gestiegen ist.

Mit Andreas Franik, den Sie aus n-tv kennen und der für die Telebörse zuständig war, sprach ich darüber, wie wir uns optimal auf den bevorstehenden Crash vorbereiten können.

Bitte lassen Sie es uns wissen, sollten auch Sie Sorgen und Ängste diesbezüglich haben. Gerne sind wir für Sie da!

German Angst

“German Angst”

Die sogenannte „German Angst“ ist mittlerweile weltweit ein Begriff.
Obwohl Deutschland weiterhin eine Export-Macht ist, die höchsten Beschäftigungszahlen meldet und auch die Einkommen weiter steigen, ist für viele Menschen hierzulande das Glas oft halbleer – und nicht halbvoll.

Eine weitere Folge der „German Angst“: viele Deutsche trauen sich nicht in Aktien zu investieren, sondern bevorzugen trotz Nullzinsen das Sparbuch.

Fragen dazu von Börsenmoderator Andreas Franik an Thiphaphone Sananikone, Geschäftsführerin der Sananikone Investments GmbH im Interview – aufgezeichnet auf dem Parkett der Börse Frankfurt.

Erfolgreich an der Börse investieren: Interview mit Thiphaphone Sananikone

Erfolgreich an der Börse investieren: Interview mit Thiphaphone Sananikone

Die Aktionärsquote beträgt in Deutschland gerade einmal 14 Prozent. Warum hat die deutsche Bevölkerung im Vergleich zu den anderen Ländern solche große Angst davor, in Aktien oder Fonds zu investieren?

Wie stark werden wir aufgrund der Erziehung und durch das familiäre Umfeld in unseren finanziellen Entscheidungen beeinflusst?

Der Mensch ist ein „Gewohnheitstier“! Wie gefährlich ist Gewohnheit beim Thema Finanzen?

Was macht eine Erfolgs-Strategie aus?

Schon vor Jahren saß ich wie gebannt vor dem Fernseher und war fasziniert von den Menschen die vor der Kamera über spannende Themen rund um das Thema Geld und erfolgreiche Strategien gesprochen haben. Die Börse die tagtäglich gigantische Volumen bewegt, hat mich besonders fasziniert. Kürzlich stand ich selbst an der Börse Frankfurt vor der Kamera und durfte die Fragen beantworten und aus meiner langjährigen Erfahrung als Beraterin berichten.

Bewegendes Interview mit Honoraberaterin Thiphaphone Sananikone

Zitat: “Würden Sie einem Bergführer vertrauen, der selbst noch nie auf dem Gipfel war”?

Thiphaphone Sananikone ist in Laos geboren und im Alter von 10 Jahren vor dem Krieg geflüchtet. Ihre Kindheit in Laos erlebte sie in Reichtum – bis zur ihrer Flucht nach Deutschland. In einem bewegenden Interview mit dem ehemaligen N-TV Moderator berichtet die erfolgreiche Honorarberaterin Sananikone von Ihrer Flucht, ihren ersten Jahren in Deutschland sowie ihren Erfahrungen mit Finanzberatern bis hin zu ihrem Studium und den Einstieg als Beraterin in Finanzfragen. Sie berichtet sehr authentisch darüber, wie sie ihre Kunden berät und von ihrer professionellen Einstellung wie eine gute Kundenberatung auszusehen hat.

Feminess Talk Rhein Main TV Thiphaphone Sananikone im Portrait

Thiphaphone Sananikone geschäftsführerende Gesellschafterin der Sananikone Investments GmbH aus Mannheim im Portrait in der Talkshow Feminess Talk im Rhein Main TV.

Das ist der Unterschied, den ein guter Finanzberater für Sie macht

Egal, ob die Börse gerade durch die Decke geht oder sich in einer Baisse befindet, die richtige Anlagestrategie übersteht jede Börsenphase und so wie ein Lotse ein Schiff durch einen engen Hafen manövriert, so steuert Sie ein guter Finanzberater durch alle Untiefen der Finanzanlagen.

Sie können besser schlafen und haben einen größeren Erfolg und das mit weniger Arbeit.

Risikohinweis:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die ausgestrahlten Videos keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung darstellen, sondern eine Momentaufnahme der Finanzmärkte ist. Wir empfehlen grundsätzlich vor jeder Entscheidung die Beratung durch einen unabhängigen Vermögensverwalter oder sprechen Sie uns gerne an.