Wenn Sie glauben, durch Nachdenken die richtigen Anlageentscheidung treffen zu können, haben Sie Recht.

Aber hüten Sie sich vor diesen Denkfehlern:

Denkfehler

Diese Denkfehler leiten Sie in die Irre. Sie suggerieren, dass Sie die Kontrolle über die Märkte / die Börse hätten.

Das ist aber nicht der Fall

  • Niemand kann vorhersehen, wann ein Markt kollabiert oder wie lange ein Trend noch anhalten wird. Auch wenn das so mancher Börsenguru von sich behauptet.
  • Niemand kann vorhersagen, welche Aktien steigen und welche Fallen werden. Da ist weder Pech noch Glück im Spiel.
  • Auch wenn Sie in der Branche arbeiten, heißt das nicht, dass Sie exklusives Wissen haben, mit dem Sie mit Sicherheit zukünftige Börsenstars vorhersehen können.
  • Es gibt kein „bewährtes System“ um den „besten Fondsmanager“ auszuwählen, denn es gibt nicht DEN besten Fondsmanager.
  • Kaufen Sie nicht eine Aktie, nur weil sie in der Presse gehypt wird. Bestenfalls ist der Hype einfach nur schon vorbei, schlimmstenfalls investieren Sie kurz vorm Platzen einer Blase.

Gehen Sie strategisch vor

Wichtig ist, dass Sie strategisch vorgehen. Das kontrollieren, was sie kontrollieren können:

  • Ihre Anlagestrategie
  • Den Grad der Diversifikation
  • Ein Portfolio, das Ihrer Risikoneigung entspricht
  • Ein Portfolio, das Ihrem Anlagehorizont entspricht
  • Ihre Geduld und das Vertrauen in Ihre Strategie (wenn Sie sicher sein können, dass dies robust ist)
  • Einen Finanzplan, der genau plant, wann Sie welche Kapitalbedarfe haben

Außerdem ist es hilfreich einen professionellen Sparringspartner zu haben.
Selbst ich, der seit über 25 Jahren in der Finanzbranche arbeite, treffe keine Investmententscheidung, ohne diese vorher mit einem ebenso professionellen Sparringspartner zu besprechen.

Suchen Sie nach einem Sparringspartner?

Sprechen Sie mich gerne an oder machen direkt einen Termin und ich sage Ihnen was wir für Sie tun können. Der erste Termin zum Kennenlernen ist honorarfrei.

Ich freue mich auf Sie!

Risikohinweis:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung darstellen, sondern eine Momentaufnahme der Finanzmärkte ist, bzw. zum Nachdenken anregen sollen. Wir empfehlen grundsätzlich vor jeder Entscheidung die Beratung durch einen unabhängigen Vermögensverwalter oder sprechen Sie uns gerne an.